PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schafft der KSC die Klasse zu halten?



wisthler
05.05.2012, 10:10
Ich kann euch gar nicht sagen wie nervös ich schon vor morgen bin. :panik
Selbst zu Gott und wir verstehen uns nicht besonders gut, schicke ich schon immer wieder mal ein Stoßgebet.

Bitte, bitte, bitte lass das morgen klappen.

Ausgangslage ist folgende:
Die Relegation haben wir wenn Aachen verliert oder unentschieden spielt. (auswärts bei 1860 München)
Wenn Aachen gewinnt müssen wir auch daheim gegen Frankfurt gewinnen und können dann sogar sollte Aue oder Cottbus patzen hoch auf Platz 14-15 rutschen und wären save.

Sollte es zur Relegation kommen, nächsten Freitag und übernächsten Dienstag, dann wird es trotzdem eng.
Bis jetzt konnte kein Zweiligist den Drittligisten in der Relegation schlagen....... :angst

lowcut
05.05.2012, 10:53
Die Eintracht macht euch nieder und feiert das danach auf dem Römer. :D

Spaceman
05.05.2012, 11:08
Bis jetzt konnte kein Zweiligist den Drittligisten in der Relegation schlagen....... :angst

Ich frage mich immer, wie viel Psychologie in so etwas reinspielt. :gruebel Die einen haben eine Saison lang einen Erfolg nach dem anderen feiern dürfen, die anderen mussten eine Niederlage nach der anderen einstecken; die einen sind gierig und wollen was erreichen, die anderen haben einfach nur Angst (falls sie nicht schon resigniert haben)...

EDIT: Sieht man besonders gut an der Eintracht. Viel verändert hat sich da IMO nicht, aber das auftreten ist in der zweiten Liga halt ein ganz anderes...

JeWnS
05.05.2012, 12:59
Aachen hat dieses Saison ein ganzes Auswärtsspiel gewonnen. Glaube nicht, dass sie ausgerechnet bei den 60ern siegen werden.

wisthler
05.05.2012, 14:03
Ich frage mich immer, wie viel Psychologie in so etwas reinspielt. :gruebel Die einen haben eine Saison lang einen Erfolg nach dem anderen feiern dürfen, die anderen mussten eine Niederlage nach der anderen einstecken; die einen sind gierig und wollen was erreichen, die anderen haben einfach nur Angst (falls sie nicht schon resigniert haben)...


Sehe ich ähnlich. Beide Mannschaften sind je am anderen Ende der Emotionskette, die eine bei Angst, die anderen bei Begeisterung.....


Aachen hat dieses Saison ein ganzes Auswärtsspiel gewonnen. Glaube nicht, dass sie ausgerechnet bei den 60ern siegen werden.

Ja diesen Punkt rede ich mir auch schon die ganze Zeit ein. Keine Angst, Aachen ist auswärts schwach. Alles wird gut.

Spaceman
05.05.2012, 14:13
Aachen ist auswärts schwach. Alles wird gut.

Gibt nur eine Mannschaft, die Auswärts schwächer ist... :fft

Die stärkste Heimmannschaft ist der KSC auch nicht gerade, oder? :snicker

EDIT: Vergiss das mit der Heimmannschaft. Geht ja eh gegen die SGE... :fft

wisthler
05.05.2012, 14:18
Der KSC hat die letzten drei Heimspiele mit 2:0 gewonnen. :nana
Gut auswärts würden wir gegen die Frauennationalmannschaft verlieren, aber zu Hause sind wir wieder eine Macht.

Spaceman
05.05.2012, 14:21
Der KSC hat die letzten drei Heimspiele mit 2:0 gewonnen. :nana


Wie viele sind das dann in der Saison? Fünf? Sechs? :look

Spaceman
05.05.2012, 14:28
Eben geschaut, wer noch in der Relegation wäre. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der KSC gegen Regensburg verliert.


Auf der anderen Seite: Die Mannschaft meiner Jugend muss erst wieder in die dritte Liga aufsteigen... :fft

Louis
05.05.2012, 15:37
Sehe ich ähnlich. Beide Mannschaften sind je am anderen Ende der Emotionskette, die eine bei Angst, die anderen bei Begeisterung.....


In der Bundesliga-Zweitliga-Relegation hat das der positiv emotionalen Mannschaft ja bislang trotzdem noch nie genutzt. :sz

wisthler
06.05.2012, 13:18
Da geht es aber auch selten um Leben und Tod.

Louis
06.05.2012, 14:25
1:0 KSC zur Halbzeit. :tröt

wisthler
06.05.2012, 16:20
Jetzt Relegation, Gott sei Dank habe ich ab übernächster Woche Urlaub. Das wird nervenzerreisend.

Spaceman
14.05.2012, 23:36
:snicker



:fft

gandhi
14.05.2012, 23:57
Bei KSC muss ich immer an billige Breuler denken. :un

wisthler
15.05.2012, 00:23
Witzig. Haha.
Der nächste Traditionsverein geht zu Grunde.........

Ford
15.05.2012, 00:26
Macht doch nix. In Baden gibt's auch noch Hoffenheim. :sz

Louis
15.05.2012, 06:46
Diese Auswärtstorregel ist ein völlig sinnloser Anachronismus und gehört gefälligst abgeschafft.

Im Gegensatz zu der Zeit vor 30 Jahren, wo Auswärtsspiele noch mit allen möglichen Widrigkeiten, langen Anfahrten und völlig unterschiedlichen Stadion zu kämpfen hatten, sind doch heute alle Stadion komplett gestreamlined, die Anfahrten sind ein Klacks, und jeder war schon dutzende Male in hunderten fremden Stadien. Da ist auch das Auswärtstor nicht höher zu bewerten. :sz

Spaceman
15.05.2012, 07:41
Scheint aber trotzdem einen Unterschied zu machen. Schau dir mal die 96er an...

sucinum
15.05.2012, 09:14
Die komplette Bundesliga war daheim besser als auswärts, also wird das schon irgendeinen Unterschied machen.

Louis
15.05.2012, 09:24
Der Unterschied ist aber nicht so groß, dass ich in einem Hin- und Rückspiel das Auswärtstor noch künstlich durch eine Verdopplung aufwerten muss.

Die Regel stammt doch aus einer Zeit, als eine deutsche Mannschaft mit dem Bus einen Tag lang nach Madrid fuhr, und dann ein in Deutschland herausgespieltes 2:0 plötzlich mit 4:0 abschenkt, weil die Reise und das ungewohnte spanische Stadion so überwältigend sind, dass sie gar nicht mehr wissen, wo hinten und vorne ist. Sodass man halt beschlossen hat, zu sagen, wenn die Mannschaft im fremden, ausländischen Hexenkessel eben nur mit 3:1 verliert, dann ist das höher zu bewerten, als die vorige 2:0-Niederlage des Gegners.

KSC und Regensburg haben zweimal Unentschieden gespielt. Erklär mir mal bitte mit gesundem Menschenverstand, wieso dann Regensburg "in Wirklichkeit" die Summe beider Spiele gewonnen hat.

Das ist doch Blödsinn. :sz

Im Übrigen zählen in der Liga Auswärtstore ja auch nicht doppelt. Dafür gibt es doch Hin- und Rückspiele. :roll

BrainDamage
15.05.2012, 09:42
:pal

Auch wenn es wirklich traurig ist, was aus dem Verein geworden ist. Kopf hoch wisthi, die kommen wieder.


Der Unterschied ist aber nicht so groß, dass ich in einem Hin- und Rückspiel das Auswärtstor noch künstlich durch eine Verdopplung aufwerten muss.

Ok, es wird nicht verdoppelt. Auswärtstore zählen nur 5% mehr.:sz:D

Die wußten das vorher. Hätten sich die Karlsruher im Hinspiel eben ein wenig mehr anstrengen müssen.:sz

Für Einzelheiten zum Unterschied zwischen Heimspielen und Auswärtsspielen, empfehle ich folgende, statistisch erwiesene Vergleichsuntersuchung. Klick mich (http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2011-12/spieltag.html)

Louis
15.05.2012, 10:05
Ich stelle die statistischen Vergleiche nicht infrage.

Aber genau dafür gibt es ein Hin- und Rückspiel. :sz Warum lässt man bei 1:0/0:1 ein Elfmeterschießen machen, aber bei 1:1/0:0 wird die eine Mannschaft zum Sieger erklärt. Das ist doch Fußballbürokratie. :sz

slowcar
15.05.2012, 10:20
Ich bin da auch für mehr Elfmeterschiessen :)

BrainDamage
15.05.2012, 10:29
Weil es wegen des statistisch nachgewiesenen Nachteils des Auswärtsteams als größere Leistung bewertet wird, ein Auswärtstor mehr geschossen zu haben. Zudem hat das Heimteam im Rückspiel den Vorteil, eine Verlängerung und ein Elfmeterschießen vor eigenem Publikum zu habe.:sz

Louis
15.05.2012, 10:38
Zudem hat das Heimteam im Rückspiel den Vorteil, eine Verlängerung und ein Elfmeterschießen vor eigenem Publikum zu habe.:sz

Das wäre zwar ein Argument, ist aber keines, weil es ja genauso gut das Heimteam im Rückspiel sein kann, das von der Auswärtstorregel profitiert.

visti
15.05.2012, 10:49
Warum zählt die Auswärtstorregel nicht im DFB-Pokal?

Und beim Gastgeber einer EM/WM?

:nana

BrainDamage
15.05.2012, 11:00
Hat jemand das Interview mit dem polnischen Außenminister im Spiegel gelesen? Der sprach vom Traumfinale Deutschland gegen Polen, und am Ende gewinnen die Deutschen, aber auch nur wegen der Polen, die sie im Team haben.

Ford
15.05.2012, 13:25
Hat jemand das Interview mit dem polnischen Außenminister im Spiegel gelesen? Der sprach vom Traumfinale Deutschland gegen Polen, und am Ende gewinnen die Deutschen, aber auch nur wegen der Polen, die sie im Team haben.
Die Polen in der Nationalelf...ich kann's nimmer hören.

Dudjän
15.05.2012, 19:07
welche liga?