Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: Laienfrage zu einer Kompaktanlage

  1. #11
    Passivboxen scheiden bei meiner Soundkarte aus - und eine X-Fi (hätte einen Verstärker) werde ich nie wieder verbauen, einmal hat gereicht. Du hast mir über 5000 Boxen verlinkt, catti, welche davon sind es?

    Ich höre die Unterschiede, zumindest zwischen billig und teuer, wobei ich mich nicht als Audiophilen bezeichnen würde (sonst müsste ich ja auch nicht fragen ).
    “Never assume malice when stupidity will suffice.”

  2. #12
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007
    Ich hab mir gebraucht (40€) ein Creative DTT3500 geholt, hatte ein Arbeitskollege übrig.
    Ganz so günstig sehe ich es nirgendwo, für 60VB steht es auf ebay kleinanzeigen, und gibt auch div. Auktionen.
    Ist schon recht alt, aber tut seinen Dienst sehr gut und hat auch ordentlich Wumms wenn es mal was zu wummsen gibt
    Oh what a day! What a lovely day!

  3. #13
    Für 5.1 ist meine PC-Ecke zu klein und ich bin eh zu faul, das zu kalibrieren.

    Beim Subwoofer bin ich mir nicht schlüssig, ob ich den will, tendiere aber zu nein. Auch wenn die immer prima als Fußschemel sind, aber da wird sich ja eh nur die Katze draufsetzen.
    “Never assume malice when stupidity will suffice.”

  4. #14
    fast unbenutzt Avatar von Catti
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.825

  5. #15
    Ich habe ganz tapfer bis Stückpreis gelesen Für die Preisklasse fehlt mir auch die räumliche Ausstattung...
    “Never assume malice when stupidity will suffice.”

  6. #16
    fast unbenutzt Avatar von Catti
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.825
    http://www.thomann.de/de/behringer_m...utsprecher.htm die hab ich in der Arbeit... Die sind okay und billiger

  7. #17
    Oh, die sind echt toll! Die dürften zweifellos besser als die von Teufel sein, weil der Klangkörper viel größer ist und sie weniger auf die baulichen Gegebenheiten angewiesen sind (sind ja Nahfeldmonitore). Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich wieder so riesige Teile auf dem Schreibtisch haben will. Als Vorteil der Teufel-Boxen hätte ich eben auch gesehen, dass sie deutlich kleiner als die Anlage auf meinem Schreibtisch sind.
    “Never assume malice when stupidity will suffice.”

  8. #18
    These pretzels are making me thirsty Avatar von Essig
    Asteroids Champion Moon Lander Champion Sea Dogs Champion Super Flash Mario Bros Champion Starfrosch Champion
    King Kong Jump Champion Ned Nebula Champion Super Chick Sisters Champion Cricket Champion Ben 10 Krakken Attack Champion
    Micro Machines Champion Sonic Champion Contra Champion Resident Evil Apocalypse Champion BoomStick Champion
    Solar Wind Champion F5 Pinball Champion Alex In Danger Champion Angry Gran 2 Champion
    gewonnene Turniere: 3
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    4.678
    Zitat Zitat von Cephi Beitrag anzeigen
    Die Meinung hab ich ja noch nie gehört.

    Nicht, dass ich davon irgendeine Ahnung hätte... Da ich die feinen Unterschiede sowieso nicht bemerken würde, fällt so High-Class-Zeugs für mich eh raus, aber Teufel dürfte wirklich eine der wenigen Marken sein, über die ich noch nie jemanden negativ sprechen hören hab.
    Das Problem ist glaube ich gar nicht, dass diejenigen keinen Unterschied hören würden, sondern einfach, dass keiner geprüft wird.

    Wenn man vorher Billigteile hatte, und dann teurere Teufel kauft, hören die sich natürlich auch erstmal "gut" an.

  9. #19
    Ich bin jetzt irgendwie da gelandet: http://www.thomann.de/de/maudio_bx5_d2.htm - wobei ich auch das kleinere Modell http://www.thomann.de/de/maudio_av40_studiophile.htm in Betracht ziehe. Immerhin beide kleiner als meine momentanen Boxen, aber klanglich vermutlich trotzdem besser.
    “Never assume malice when stupidity will suffice.”

  10. #20
    fast unbenutzt Avatar von Catti
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.825
    M-Audio ist laut Andi okay... Er würde die halt nicht kaufen. Gerade die letzteren sollten nicht auf volllast laufen, weil die hochtonkalotte nicht die beste ist. Trotz ferrofluid

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •