Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Amerikanisierung der Möse vs. Lesbenporn

  1. #11
    Zu meiner Zeit las man in der 4. Klasse noch "Peter, Ida und Minimum" zur Aufklärung. Und in Ohnmacht gefallen ist da auch niemand. Diese verweichlichte Jugend da.
    "Oh, I'ma go walkin' in the moonlight with you."
    ~ Billy Crash ~

    "One look at the cannibals massing at the arrival gate and his revulsion rubs its paws together and hisses."
    ~ Colson Whitehead ~

  2. #12
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007
    Mein Eindruck ist dass wir die Hochzeit der sexuellen Aufklärung schon länger hinter uns gelassen haben und mitten in einer Backlash-Phase der religiösen Rechten sind.
    Im angelsächsichen Kulturraum sind sie da natürlich wieder weiter vorne, in den USA ist die Enthaltsamkeits-Predigt trotz wissenschaftlichem Nachweis der Unwirksamkeit wieder auf dem Vormarsch (schliesslich ist Bildung und Wissenschaft insgesamt ja unnötig, es reicht ja die Bibel lesen zu können). In Großbritannien haben die Internetprovider seit einiger Zeit Standardmässig Filter aktiv die Porno-Seiten zusammen mit Aufklärungsseiten, Hilfeforen und weiteren Informationen ausfiltern.
    Noch weiter ist natürlich Putin, der glaubt das Minderjährige Schwul werden können wenn sie nur über deren Existenz erfahren und das also per Gesetz verbietet.

    Die Praxis ist halt: Minderjährige haben Sex. Nicht alle, aber viele. Auch mit 13 schon. Da ist es wichtig über Sexualkrankheiten und Schwangerschaft zu reden.
    Oh what a day! What a lovely day!

  3. #13
    schaermt. Avatar von Jim
    Alien Bounce Champion Bitmap TD 2 Champion
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Atlantica
    Beiträge
    4.966
    Awwww, das war irgendwie klar.

    In den USA nimmt die Anzahl der Christen ab, der religiöse Wahnsinn steigt aber (global). Letzteres ist ja eines der Merkmale unserer Zeit.
    Aber wegen ersteren, was wohl zumindest für den gesamten Westen gilt, wäre dann die Frage, wie groß überhaupt der Einfluss ist. Politisch viel zu bedeutend, aber ich meine, wie stark der dann den Überzeugungskomplex einer eher Religionskritischen Bevölkerung beeinflusst.
    Ich wollte eigentlich BaWü nicht erwähnen, aber wie die Pfaffenchefs gemeinsam dort erklärten:
    Jeder Form der Funktionalisierung, Instrumentalisierung, Ideologisierung und Indoktrination gilt es zu wehren. Dies gilt nicht zuletzt im sensiblen Bereich der sexuellen Identität und damit verbundener persönlicher und familiärer Lebensentwürfe.
    Die Kirchen sind gegen Ideologisierung und Indoktrination, können also nicht schuld sein

  4. #14
    Woher hast Du denn diese Zahlen?

    Problematisch würde ich an den USA vor allem sehen, daß sich in bestimmten Regionen christliche Konservative, insbesondere allerlei protestantische Freikirchen, konzentrieren. Deshalb ja auch Bible Belt... Das heißt, Du hast zwar in den nördlichen Ballungszentren die ganzen "Normalen" sitzen und in den ländlichen Südgebieten im Osten alle Irren auf einem Haufen. Mal so völlig überzogen gesagt. Da hat man doch im Prinzip gar keine Chance, dem ganzen Mist zu entkommen.

    Auch finde ich es für eine solche Diskussion im Prinzip notwendig zu definieren, über was wir reden, wenn wir "Christen" sagen... Diese ganzen irren Splittergruppen mit ihren Haßpredigern würden sich sicherlich selbst als urchristlich bezeichnen.
    "Oh, I'ma go walkin' in the moonlight with you."
    ~ Billy Crash ~

    "One look at the cannibals massing at the arrival gate and his revulsion rubs its paws together and hisses."
    ~ Colson Whitehead ~

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    3.075
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Die Praxis ist halt: Minderjährige haben Sex. Nicht alle, aber viele. Auch mit 13 schon. Da ist es wichtig über Sexualkrankheiten und Schwangerschaft zu reden.
    Und hier ist mein Eindruck, dass die Sexualisierung der Minderjährigen sich ganz anders entwickelt als das generelle gesellschaftliche Klima, wie Du es beschreibst. Mein subjektiver Eindruck: immer mehr Jugendliche haben immer früher Sex.

  6. #16
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007
    Zitat Zitat von kronic Beitrag anzeigen
    Und hier ist mein Eindruck, dass die Sexualisierung der Minderjährigen sich ganz anders entwickelt als das generelle gesellschaftliche Klima, wie Du es beschreibst. Mein subjektiver Eindruck: immer mehr Jugendliche haben immer früher Sex.
    Vielleicht liegt das auch daran dass Du ein alter Sack wirst.
    Habe jetzt nicht viel Zeit in die Recherche investiert, ist ja auch ein bischen sehr Fachfremd fürs Büro: http://www.fem.com/liebe_lust/das-er...ter-20421.html
    Oh what a day! What a lovely day!

  7. #17
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    3.075
    Oder es liegt daran, dass die ganzen Türkenjungs und -mädels einen wachsenden Teil unserer Jugend stellen. Die türkische/muslimische Sexualmoral ist auch ein Krampf, mit Doppelmoral ohne Ende (v.a. im Mann-Frau-Verhältnis). Und Analsex zählt bekanntlich nicht als richtiger Sex.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-76121047.html

  8. #18
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007
    Zitat Zitat von kronic Beitrag anzeigen
    Oder es liegt daran, dass die ganzen Türkenjungs und -mädels einen wachsenden Teil unserer Jugend stellen.
    Vielleicht solltest Du mal Deinen Stammtisch wechseln?

    Mit der Sexualmoral stimmt das grösstenteils, da gibt es bei den muslimischen Deutschen oder Immigranten große Probleme, so etwas wie "Ehrenmorde" sind dann wohl die traurigen Höhepunkte. In diesem Gebiet würden sie sich mit den Evangelikalen erstaunlich gut verstehen, Aufklärung nein danke.
    Oh what a day! What a lovely day!

  9. #19
    schaermt. Avatar von Jim
    Alien Bounce Champion Bitmap TD 2 Champion
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Atlantica
    Beiträge
    4.966
    @weasel
    Ich meine, ich hatte beim Graf mal genaue Zahlen gesehen, aber so ganz sicher bin ich mir nicht.
    Ist aber doch egal, Du beschreibst die Situation dort doch richtig.
    Hinzu kommt noch, dass die Verrückteren natürlich mehr Aufmerksamkeit generieren, was den Gesamteindruck immer verfälscht. (Ist hier mit den Katholiken ja genauso )
    Bezüglich der Definition, sollte man doch einfach die nehmen, die sich selber als Christen bezeichnen. Warum denn komplizierter?
    Wenn es dann noch um das bewerten geht, wie christlich denn dieses oder jenes ist, führt es halt in innerchristliche Tiefen.

    Aber das wäre ja überhaupt erstmal die Frage, inwieweit man da mal wieder dem Christentum die Schuld für geben kann.
    Die Gesellschaft geht ja auch manchmal eigene Wege.
    Und während natürlich die Leibfeindlichkeit lange Zeit im Hintergrund christlicher Lehre stand, hat(te?) sich die weltliche Situation im letzten Jahrhundert dann doch entschieden geändert. Ob eine neue Prüderei dann komplett einen neokonservativen christlichen Aufschwung zuzuordnen ist, wäre doch noch eine Frage.

    Zitat Zitat von kronic Beitrag anzeigen
    Und hier ist mein Eindruck, dass die Sexualisierung der Minderjährigen sich ganz anders entwickelt als das generelle gesellschaftliche Klima, wie Du es beschreibst. Mein subjektiver Eindruck: immer mehr Jugendliche haben immer früher Sex.
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt das auch daran dass Du ein alter Sack wirst.
    Habe jetzt nicht viel Zeit in die Recherche investiert, ist ja auch ein bischen sehr Fachfremd fürs Büro: http://www.fem.com/liebe_lust/das-er...ter-20421.html

    Aber da hat kronic doch Recht, das ist doch der subjektive Eindruck vieler.
    Darum ist es doch gerade so interessant, wenn Eindruck und Realität nicht beieinander liegen.

  10. #20
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007
    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Aber da hat kronic doch Recht, das ist doch der subjektive Eindruck vieler.
    Schon seit vielen tausend Jahren...
    Oh what a day! What a lovely day!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •