Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: [CK2] Sachsens Glanz und Sachsens Gloria

  1. #21
    Gesicht des Bösen Avatar von Yasmin D'Ahara
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    144
    Im byzantischen Bilderstreit scheinen die Ikonodulen den Ikonoklasten zu unterliegen. Immer weitere Teile der Bevölkerung und vor allem der herrschenden Schicht lehnen die Verehrung von Heiligenbildern ab und betrachten sie als Götzendienst:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_95.jpg 
Hits:	114 
Größe:	1,21 MB 
ID:	14841

    Unser Thronfolger wird ambioniert. Gibt Boni auf meine ich alle Attribute. Sehr beliebt bei einem selber, sehr verfasst, wenn ein Vasal sowas hat, der strebt nach mehr Land, mehr Macht und dass alles zu Kosten von einem selbst. Ein solcher Vasall hat schon mal -5ß Beziehungen zu einem nur wegen der Eigenschaft, will der noch was, wird es schlimmer. Man kann also davon ausgehen, dass so jemand sich nur zu gerne Verschwörungen gegen uns anschließ0en wird. Weswegen sie auch gerne von Attentätern besucht werden

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_97.jpg 
Hits:	108 
Größe:	1,24 MB 
ID:	14842

    Unser Erbe im Gesamtüberblück. Schon ganz brauchbar:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_98.jpg 
Hits:	121 
Größe:	1,25 MB 
ID:	14843

    Der Krieg gegen unseren Christenvasallen ist vorüber, er landet nun im Knast. Sein Kollege ist allerdings aus irgendwelchen Gründen frei, also den ganzen Spaß da nochmal

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_99.jpg 
Hits:	105 
Größe:	1,14 MB 
ID:	14844

    Zum Schluss der Runde (das waren ungefähr 2 Stunden Spielzeit) noch eine Übersicht. Bedroht werden wir lediglich durch vier Staaten: Westfranken, Svipjod, Jaelland und Mercia.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_100.jpg 
Hits:	115 
Größe:	1,14 MB 
ID:	14845

    Aber wie sind nun in England, das Zeitalter des Mordens, Plünderns und Eroberns hat also begonnen. Zeit den Christen das Fürchten zu lehren Muhahaha

  2. #22
    Gesicht des Bösen Avatar von Yasmin D'Ahara
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    144
    Und jetzt frage 2: England, Braunschweig oder Norwegen, welches Königreich hätten's gern?

  3. #23
    Hear me roar! Avatar von Louis
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Über der Stadt
    Beiträge
    6.581
    Nachdem du ja jetzt schon in England eingefallen bist, fände ich es nur konsequent, wenn es da auch weitergeht.

    Norwegen wäre zwar auch spannend, aber irgendwie... etwas wirr. Es sei denn, du kommst da mit einer guten Begründung hervor.

  4. #24
    Gesicht des Bösen Avatar von Yasmin D'Ahara
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    144
    Nun ja, was wir uns in Skandinavien net schnappen, fällt in der Regel an Schweden. Und ein starkes Schwedisches Reich ist halt immer ätzend. Norwegen ist zudem mit UNterwerfungskriegsgrund leicht und schnell zu bekommen.

    England ist mühseliger, da es da zwei große Reiche gibt und wir da immer nur alle 5 Jahre eine einzelne Provinz rausknabbern können. Außer, unser Herrscher stirbt früh und wir sind noch unter 40 BEsitzungen im Reich, dann kann man noch mal eine Invasion machen.

    Man kann auch ein neues Königreich Braunschweig begründen. Das hat zwar zunächst keine de jure Vasallen, aber die bekommt es, wenn wir hundertjahre Lang komplette Herzogtümer unter unserer Fuchtel haben., ohne den entsprechend übergeordneten de jure Titel zu haben.

    Theoretisch ginge auch noch, das Königreich Sachsen an uns zu reißen. Mit einem Karl mit starkem Anspruch darauf ist das aber Russisches Roulette, allerdings nicht mit einer Kugel und 5 leeren Kammern, sondern 5 Kugeln und nur einer leeren. Das würde ich mir lieber erst holen, wenn Karl tot ist, die Erben haben nur schwache und die könne sie nur gegen Regenten und weibliche Herrscher durchsetzen.Ab der vierten Generation ist auch der Anspruch weg, ab den Urenkeln von Karl haben wir also Ruhe. Zumindest was den Titel an sich angeht, die Länderien können sie sich ja immer noch mit heiligen Kriegen holen.

  5. #25
    HSV Avatar von tankovaya
     Flash Circle TD Champion
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.567
    Dann vielleicht in Norwegen voranpushen und in England abgreifen, was geht.

  6. #26
    Gesicht des Bösen Avatar von Yasmin D'Ahara
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    144
    Ich bin jetzt in England Amok gelaufen. Bilder gibt es später irgendwann. Es gab aber schon die ersten Aufstände zu unpassenden Zeiten. Wie immer halt, wenn man viele Truppen hat und Frieden, kommen die ja nie

  7. #27
    Gesicht des Bösen Avatar von Yasmin D'Ahara
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    144
    Wir führen eine minimale Stammesorganisation in Braunschweig ein. Ich persönlich halte es ja für einen Bug, dass das nicht standardmäßig eingeführt ist, aber meinetwegen, plus 5 Bezehungen nimmt man gerne mit

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_1.jpg 
Hits:	121 
Größe:	1,39 MB 
ID:	14866

    Der hohe Häuptling buhlt derweil um eine Angebetete. Dafür hat er sich auf ein Tunier begeben und es gewonnen. Nun darf er sich Duellant nennen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_2.jpg 
Hits:	116 
Größe:	1,45 MB 
ID:	14867

    Beunruhige Nachrichten erreichen uns aus dem Mittelmeer. Tunis ist dort an katholische Berber gefallen. Die Umma in Afrika ist bedroht, weshalb der Kalif ein neues Zeitalter der islamischen Expansion ausruft:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_3.jpg 
Hits:	115 
Größe:	1,35 MB 
ID:	14868

    Möge sich sein Zorn auf die Christen ergießen.

    Der Erbe wird tapfer. Gibt Boni auf Beliebtheit bei den Vasallen und auf Kriegskunst:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_4.jpg 
Hits:	102 
Größe:	1,42 MB 
ID:	14869

    Bruno frisst nun nicht mehr allein, sondern in Gesellschaft anderer fetter Menschen. Das macht ihn beliebter udn da viele Herrscher fett sind, kann man so auch gleich viel besser Diplomatie betreiben:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_5.jpg 
Hits:	106 
Größe:	1,47 MB 
ID:	14870

    Da die Domäne viel zu groß ist, möchte ich eine Grafschaft in England abgeben. Die Auswahl derer, die sowohl die richtige Kultur als auch Religion haben, ist mangels eben solcher Vasallen vom Rang eines Grafen oder höher nicht sonderlich groß:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_8.jpg 
Hits:	103 
Größe:	1,26 MB 
ID:	14871

    Man kann sich per Geld zwar auch neue erschaffen, so aber wird's halt der Verwalter. Da die Mali auf Truppenstärke dadurch geringer werden, können wir unser Land nun effektiver verwalten, wodurch wir knapp 700 Soldaten mehr als vorher in die Schlacht rufen könnten - wenn sich denn erstmal wieder welche finden ließen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_9.jpg 
Hits:	111 
Größe:	1,52 MB 
ID:	14872

    So oder so reicht es aber, um mit dem Einsammeln der kleineren Herrschaften in England zu beginnen. Suffex bekommt den ersten Streich ab:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_10.jpg 
Hits:	116 
Größe:	1,32 MB 
ID:	14873

    Die Masse unserer Truppen kommt aus unserer Domäne auf dem Festland. Da wir nun 'Übersee-Territorien' haben, können wir Handelsschiffe zwangsrekrutieren. Für 50 Gold gibt's 30 Schiffe. Aber halt nun einmal und nur, wenn man im Krieg ist. Dafür bleiuben die solange da, wie man mindestens einen am Laufen hat und kosten keinen Unterhalt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_11.jpg 
Hits:	102 
Größe:	1,45 MB 
ID:	14874

    Aus diesem Grund wird, nach dem Sussex überrannt und erobert wurde, auch nciht sofort Frieden gemacht. Nein, erstmal ziehen wir unsere Truppen ab, lösen die Wehrpflichtigen (zuzeit alle Truppen) auf und erklären Surrey den Krieg (wenn man Wehrpflichtige ausgehoben hat, kann man keinen Krieg erklären. Dient dem Schutz des angegriffenen, da man sonst seine Armee zusammengestellt hat und damit dann die feindlichen Truppen alle einzeln schlagen kann, ehe die sich vereinen können. So müssen beide Seiten erstmal ihre Truppen zusammenziehen). Erst dann wird ein Krieg beendet (sonst würde jeder 50 Gold kosten).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_15.jpg 
Hits:	106 
Größe:	1,30 MB 
ID:	14875

  8. #28
    Gesicht des Bösen Avatar von Yasmin D'Ahara
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    144
    Sussex bekommt aber natürlich noch einen neuen Herrscher. Ihn hier:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_16.jpg 
Hits:	105 
Größe:	1,34 MB 
ID:	14876

    Auch Surrey ist schnell besiegt, daher werden die Truppen abgezogen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_17.jpg 
Hits:	123 
Größe:	1,31 MB 
ID:	14877

    Aufgelöst und ein neuer Krieg erklärt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_18.jpg 
Hits:	106 
Größe:	1,34 MB 
ID:	14878

    Während Surrey kurz darauf an Braunschweig fällt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_19.jpg 
Hits:	142 
Größe:	1,44 MB 
ID:	14879

    Zu Beginn des Folgejahres wird Ekbert 16 und damit volljährig. Wie sein Ausbilder und Vater wird er ein brillanter Stratege. Auf dem Schlachtfeld ist er jedoch unberechenbar:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_21.jpg 
Hits:	115 
Größe:	1,45 MB 
ID:	14880

    Die beiden katholischen Grafschaften sind nun in einer Hand vereint. Der Inhaber ist minderjährig, was den Vorteil hat, dass er als solcher nichts dummes anstellen kann, da swohl INtrigen als auch Fraktionen erst gehen, wenn man volljährig ist:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_22.jpg 
Hits:	103 
Größe:	1,30 MB 
ID:	14881

    Unser Sohn putscht sich auf den Posten des Marschalls. Er soll ihn haben:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_23.jpg 
Hits:	115 
Größe:	1,26 MB 
ID:	14882

    Der Ruhm unserer Taten lockt Abenteurer an. Erneut steht ein großes Heer in Braunschweig, dem nach englischem Blut dürstet:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_24.jpg 
Hits:	150 
Größe:	1,26 MB 
ID:	14883

    Von England kontrollieren wir derzeit 6 Grafschaften. Insgesamt gehören 27 Grafschatfen de jure dazu, das heißt wir müssen 14 kontrollieren, um das Königreich gründen zu können. Na dann mal los:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_25.jpg 
Hits:	105 
Größe:	1,27 MB 
ID:	14884

    Kaum erwachsen, schon hat Ekbert eine Dienstmagd besprungen und geschwängert. Gut gemacht

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_26.jpg 
Hits:	102 
Größe:	1,26 MB 
ID:	14885

  9. #29
    Gesicht des Bösen Avatar von Yasmin D'Ahara
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    144
    Die Ereignisstruppen werden zunächst nach England geschaft, dann der Krieg an die Größte Bedrohung unserer Herrschatf dort, dem Königreich Mercia, erklärt:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_27.jpg 
Hits:	104 
Größe:	1,20 MB 
ID:	14886

    Diese zusammen mit unseren englischen Vasallen geraten bald in eine Schlacht, noch ehe unsere Kernlandtruppen da sind. Wir siegen zwar, und die Verluste sprechen, wie eigentlich immer, eine klare Sprache. Doch wenn man sich links mal die Moral ansieht, sieht man, dass die Schlacht keineswegs klar war sondern unsere Truppen ebenfalls kurz vorm Fliehen waren

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_28.jpg 
Hits:	103 
Größe:	1,27 MB 
ID:	14887

    Während wir uns auf der Insel prügeln, greift Karl, König aller Franken, wieder einmal Sachsen an. Dieses ist durch eine Revolte eines erst vor kurzem eroberten pommerschen Fürsten abgelenkt und geschwächt. Tja, lang hat die Unabhängigkeit nicht gewährt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_30.jpg 
Hits:	97 
Größe:	1,33 MB 
ID:	14888

    Bruno ist nicht mehr gierig. Die Vasallen mögen ihn nun mehr, leider gibt es nun auch weniger Einnahmen für die ohnehin chronisch knappe Staatskasse:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_31.jpg 
Hits:	120 
Größe:	1,13 MB 
ID:	14889

    Während wir Mercia angreifen, sieht der Graf von Derby seine Chance gekommen und erklärt den Unabhängigkeitskrieg. Soll uns recht sein:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_33.jpg 
Hits:	105 
Größe:	1,22 MB 
ID:	14890

    Hier mal ein Beispiel einer Belagerung. Alls 12 Tage werden vom einem Pool von ursprünglich 100% 4,4%-Punkte abgezogen. Man iost also ein knappes Jahr am Belagern. Wohl gemerkt, einer einzigen Besitzung. Die Grafschaft da hat 4. Allerdings dauern Burgen besonders lange, Tempel, Stämme und Städte gehen teil bedeutend schneller.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_34.jpg 
Hits:	130 
Größe:	1,22 MB 
ID:	14891

    Ende 787 hat Mercia noch einmal eine größere Armee zusammengekratz und belagert damit unsere englischen Besitzungen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_36.jpg 
Hits:	103 
Größe:	1,35 MB 
ID:	14892

    Nun ja, wir belagern die Stadt Oxford fertig und greifen danach erst die Armee an:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_37.jpg 
Hits:	111 
Größe:	1,28 MB 
ID:	14893

    Danach haben wir genügend Punkte in diesem Krieg erreicht, um unsere Forderungen durchsetzen zu können. Vorher erklären wir aber natürlich noch Kent den Krieg.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_37.jpg 
Hits:	111 
Größe:	1,28 MB 
ID:	14893

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_40.jpg 
Hits:	120 
Größe:	1,23 MB 
ID:	14894

    Hier einmal die de jure Königreiche. Zudem sieht man auf dem Bild gut, wie es aussieht, wenn man seine Wehrpflichtigen einberuft. Überall hat man da was rumstehen und kann das Zeug erstmal zusammenführen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_41.jpg 
Hits:	101 
Größe:	1,25 MB 
ID:	14895

  10. #30
    Gesicht des Bösen Avatar von Yasmin D'Ahara
    Registriert seit
    17.10.2014
    Beiträge
    144
    Wir führen die niedrige Stammesorganisation ein. Einmal vergebene Titel können wir so auch wieder entziehen (gibt etwas weniger Beziehungsmali als wenn man es per Bann macht). Ziel ist aber die mittlere Organisation, ab dann können wir Titel von Leuten mit anderem Glauben als wir ohne BEziehugsmali entziehen (also, zu den anderen Vasallen, der, dem wir sie entziehen, ist dennoch sauer).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_43.jpg 
Hits:	101 
Größe:	1,41 MB 
ID:	14906

    Sachsen ist wieder mal gefallen, zudem tobt in Holstein ein Aufstand gegen Widukind:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_44.jpg 
Hits:	106 
Größe:	1,42 MB 
ID:	14897

    Der König aller Franken kann gut 11.000 Mann auf die Beine bringen. Die Teilreiche haben aber nach wie vor Gavelkind, es besteht also Hoffnung auf einen Zerfall in kommenden Generationen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_46.jpg 
Hits:	106 
Größe:	1,42 MB 
ID:	14898

    Das Reich ist aber ohnehin mit sich selbst beschäftigt, der Herzog von Beneveto führt einen Aufstand an.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_47.jpg 
Hits:	101 
Größe:	1,42 MB 
ID:	14899

    Wird ihm aber nicht viel bringen, Karl ist nämlich mit dem römischen Reich verbündet. Als ob die Franken net schon selber genug Truppen hätten

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_48.jpg 
Hits:	114 
Größe:	1,40 MB 
ID:	14900

    Zusätzlich bekam Karl entweder Bonustruppen oder hat Söldner angeheuert, denn unsere Spione entdecken eine 13.000 Mann Armee

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_49.jpg 
Hits:	113 
Größe:	1,50 MB 
ID:	14901

    Ich versuche ein Bündnis mit einer der beiden anderen germanischen Großmächte, Dänemark oder Schweden, ein Heiratsbündnis zu erzielen. Leider lehnen beide aufgrund politischer Vorbehalte ab. Heißt, sie sehen uns als Opfer. Tja, ob sie das auch noch so sehen werden, wenn sie selber auf Karls Abschussliste stehen?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_50.jpg 
Hits:	96 
Größe:	1,49 MB 
ID:	14902

    Das wir aber nun mal auch in der nächsten Generation Erben brauchen, wir der Thronfolger eben mit der Tochter eines Grafen verheiratet, die halbwegs brauchbare Eiugenschaften hat. ALs Herzog gelten Grafen grad noch als standesgemäß, wir verlieren also kein Prestige:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_51.jpg 
Hits:	100 
Größe:	1,40 MB 
ID:	14903

    Ein Reichsgrundbuch wird verfasst:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_52.jpg 
Hits:	101 
Größe:	1,38 MB 
ID:	14904

    Kent ist geschlagen, Essex ist als nächstes dran:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ck2_53.jpg 
Hits:	97 
Größe:	1,32 MB 
ID:	14905

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •