Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 71

Thema: Japan/Tsunami/Fukushima

  1. #1
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007

    Japan/Tsunami/Fukushima

    Um den Thread hier mal wieder aufzumachen:

    Hier sieht man mal in einer Übersichtsaufnahme wie so ein heranrollender Tsunami aussieht:

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    583
    Diese Kraft... unvorstellbar.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von DerGerhard
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    2.567
    Da kann man nix mehr sagen.

  4. #4
    Dreckiger Flohteppich Avatar von wisthler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    10.669
    Beeindruckend.
    Make hell great again!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von DerGerhard
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    2.567
    Hier ein Kameramann mit Cojones



    Man kann hier schön sehen, wie sich der Tsunami wellenartig aufbaut. Der Kerl steht auf der Staumauer und filmt den Landgang des Tsunamis. Das Finale ist beeindruckend, ab 7:50 kommt die dicke Welle.
    Und da fängt der Spass fürs Inland ja erst an.


    Gegen Ende erbarmt er sich dann doch noch die 2 Meter Treppe hochzugehen ^^
    Geändert von DerGerhard (14.04.2011 um 13:22 Uhr)

  6. #6
    Dreckiger Flohteppich Avatar von wisthler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    10.669

    Der Kerl hat echt die Ruhe weg.
    Make hell great again!

  7. #7
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007
    Zitat Zitat von wisthler Beitrag anzeigen
    Der Kerl hat echt die Ruhe weg.
    Ne Menge Leute haben das auch so gehandhabt und sind jetzt unter den Toten. Nur mit dicken Eiern (oder Ignoranz) kommt man gegen die Natur nicht an...

  8. #8
    Dreckiger Flohteppich Avatar von wisthler
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    10.669
    In seiner Situation hätte aber weder Flucht noch Panik ihm irgendwie geholfen, er musste einfach hoffen dass das Wasser ihn nicht erreicht.
    Von daher ist die Diskussion über die Sinnhaftigkeit mehr als müßig.
    Make hell great again!

  9. #9
    Infrarot Avatar von Der Kantelberg
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    603
    Ich hätte das Thema eher unter Naturwissenschaftliches gesehn, aber gut.

    Was ich an den Videos immer so krass finde, ist, dass es eben nicht die 30 Meter hohe Welle ist, sondern nur ein paar Meter. Dafür ist sie lang und schiebt "unendlich" viel Wasser nach.

  10. #10
    There's not a lot I don't believe in. Avatar von JIG
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.784
    Zitat Zitat von Der Kantelberg Beitrag anzeigen
    Was ich an den Videos immer so krass finde, ist, dass es eben nicht die 30 Meter hohe Welle ist, sondern nur ein paar Meter. Dafür ist sie lang und schiebt "unendlich" viel Wasser nach.
    Ja. Hab ich auch gedacht.

    Mich erstaunt bei den Nachrichten der letzten Tage immer wie wenig die Leute/die Verantwortlichen ueber die ausgetretene Radioaktivitaet zu wissen scheinen. Da wird mal hier gemessen, mal da gemessen, aber entweder sind das nur vage, fluktuierende Zahlen oder die werden absichtlich unter Verschluss gehalten. ich weiss nicht, ist es rein unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten (das ist jetzt natuerlich nicht gegeben) so schwierig vernuenftig zu messen und Angaben zu machen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •