Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Abtreibung

  1. #1
    Avatar von gubbel
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    4.449

    Abtreibung

    Wenn man sich als Atheist ethisch verhalten will kommen glaub Ich nur 2 Sichtweisen in Betracht:
    1. Man erlaubt sie bis zu dem Zeitpunkt an dem der Embryo ein Gehirn entwickelt weil dieser erst dann als Mensch gelten kann.
    (Dieser Zeitpunkt ist scheinbar garnicht so eindeutig zu ermitteln )

    2. Man erlaubt es bis zu dem Zeitpunkt an dem der Embryö allein lebensfähig wäre weil er zwar auch vorher ein recht auf Leben hat aber kein Recht im Leben des Körpers der Frau. So wie Ich auch nicht dauerhaft meine Arme um dich schlingen dürfte solte eine bizzare Krankheit das überlebenswichtig für mich machen.
    (Rechtslage danach in den Inderlanden, bins einschließlich der 21. Woche. Deutschland: bis einschließlich 12.)
    A sanity powered pizza vaporizer.

  2. #2
    There's not a lot I don't believe in. Avatar von JIG
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.784
    Gibt es zZt eine Abtreibungsdebatte in D?

    1. Was macht ein Gehirn schuetzenswert? Ist ja nun nicht so, dass Babys Individualitaet, Charakter oder Persoenlichkeit haben. Tierschuetzer argumentieren gerne mit intelligenten Schweinen. Ist das so abstrus?

    2. Da die Medizin immer besser darin wird Fruehchen am Leben zu erhalten, muessen wir davon ausgehen, dass irgendwann Abtreibung wieder verboten wird?
    The road of excess leads to the palace of wisdom.

  3. #3
    Avatar von gubbel
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    4.449
    Ja aber bei 2 könnte man eingeleitete Frühgeburt als Möglichkeit nach dem Zeitpunkt haben. Es gibt quasi kein Recht auf Abtreibung an sich sondern nur darauf den Embryö aus seinem Körper zu haben.
    A sanity powered pizza vaporizer.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    3.075
    Bin für eher laxe Regelungen, würde es selbst aber nicht über das Herz bekommen, jemanden zur Abtreibung zu raten oder diese zu forcieren. Grenzfälle könnten es sein, wenn das das Kind absehbar mit schweren Behinderungen zur Welt kommt. Wobei ich gar nicht weiß, in welchem Entwicklungsstadium man das feststellen kann.

  5. #5
    There's not a lot I don't believe in. Avatar von JIG
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.784
    Das kommt auf die Behinderung an.
    The road of excess leads to the palace of wisdom.

  6. #6
    HSV Avatar von tankovaya
     Flash Circle TD Champion
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.529
    Trisonomie 21 von Anfang an, glaube ich.

    Meiner Meinung nach soll man abtreiben können, so lang es für die Frau mit überschaubaren Risiken verbunden ist. Selbst im 9. Monat. Ist ja nicht so, dass es zu wenig Menschen gäbe. Und Vergewaltiger soll man ruhig kastrieren dürfen. So ein wenig Sharia könnten wir wohl auch gebrauchen.



  7. #7
    summ summ summ Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    5.373
    Als Atheist würde ich keiner Abtreibung zustimmen. Aber ich würde mir nicht anmaßen das für andere zu entscheiden.
    da pan a los que tiene hambre da hambre a justicia a los que tienen pan

  8. #8
    Hier mein Forderungskatalog:

    - (wieder) besserer Aufklärungs- und Sexualkundeunterricht an Schulen (verpflichtend für alle SchülerInnen)
    - Kostenübernahme für Verhütungsmittel durch die Krankenkassen u.a. für Pille, Spirale, Implanon, Dreimonatsspritzen, Diaphragma etc.
    - Abkopplung der Beratung für Schwangere mit Abtreibungswunsch von kirchlich oder anderweitig motiviert finanzierten Beratungsstellen und durchgängige Schaffung unabhängiger, staatlich finanzierter Beratungsstellen
    - Kostenübernahme der Krankenkasse für die "Pille danach"
    - eine Abtreibungsgesetzgebung ähnlich der in der Niederlanden eingeführten Gesetzgebung (Abbruch in der Regel bis zur 22. SSW möglich)
    "Oh, I'ma go walkin' in the moonlight with you."
    ~ Billy Crash ~

    "One look at the cannibals massing at the arrival gate and his revulsion rubs its paws together and hisses."
    ~ Colson Whitehead ~

  9. #9
    HSV Avatar von tankovaya
     Flash Circle TD Champion
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.529

  10. #10
    There's not a lot I don't believe in. Avatar von JIG
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.784
    Ja. Unbegreiflich warum trotz einer ziemlich sekulaeren Gesellschaft in D die Kirchen immer noch soviel politisches Gewicht haben.

    Und es mag in D vielleicht nicht relevant sein, aber in den USA wird die Gesundheit der Frau als Anliegen schnell in die "anderweitig motiviert" Schublade, die atheistisch links-liberale natuerlich, gesteckt.
    The road of excess leads to the palace of wisdom.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •