Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Game Masters Ausstellung Hamburg

  1. #1
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007

    Game Masters Ausstellung Hamburg

    In Hamburg läuft noch bis zum 23.04.2017 die Ausstellung "Game Masters" im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg

    Die Ausstellung lässt Spiele-Designer in Interviews zu Wort kommen. Game Masters zeigt außerdem 200 Objekte wie Grafiken, Entwurfsskizzen und Figurenmodelle, über 100, von den Besuchern spielbare, Unterhaltungsgeräte aus der Zeit der klassischen Spielautomaten (Arcade-Ära) aus den 1970er und 1980er Jahren, die neuesten Konsolen, die Technologie der Smartphone-Spiele, immersive 3D-Spiele und experimentelle Spielsteuerungen.
    Zum Ende des Winterurlaubs stand die Ausstellung bei uns auf dem Programm und wir haben dort einige interessante Stunden verbracht.
    Es war, trotz des Wochentages, ziemlich voll, vor allem auch sehr viele Familien die teilweise offensichtlich nicht nur mit eigenen Kindern vor Ort waren.

    Die Informationstafeln gingen zum Teil ob der riesigen Bildschirme und Leinwände etwas unter, es gab tatsächlich sehr viele spielbare Exponate, von Super Mario bis zu Diablo 3, Arkademaschinen und Dance Revoution Flächen, Kinect-Spielen und Indie-Games.
    Während mich die Spielauswahl überzeugte kam mir das Kulturgeschichtliche etwas zu kurz - aber die letztendlich begrenzte Aufmerksamkeitskapazität wurde auch sehr beansprucht.


    Oft sah man Kinder mit ihren Eltern zusammen spielen, die Knirpse konnten bei Lego Harry Potter jegliche adulte Spieler natürlich komplett in die Tasche stecken, auch wir mussten erst einmal um Rat fragen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20170103_131903.jpg 
Hits:	15 
Größe:	90,1 KB 
ID:	17625

    Wie bewirbt man sich eigentlich als Spieleentwickler für Adventures? Zum Beispiel so:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20170103_134201.jpg 
Hits:	17 
Größe:	153,9 KB 
ID:	17626

    Im Vordergrund die großflächige Absperrung für Dance Revolution, abwechselnd waren Hipster und Kids dabei ihre Moves von der Kinect erfassen zu lassen. Auf jeden Fall witzig anzuschauen. Und bestimmt unterhaltsamer als Aerobic-Videos nachzuhampeln.
    Im Hintergrund eine halbwegs schallgedichtete Kammer für Rockband wo die ganze Familie endlich mal wieder zum musizieren zusammen kommen konnte. Gegenüber gab es eine ähnliche Einrichtung für Singstar.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20170103_134423.jpg 
Hits:	15 
Größe:	114,4 KB 
ID:	17627

    Die Erinnerungsareale des Gehirns wurden da plötzlich wieder sehr aktiv. Wie konnte man nochmal das weglaufende Gebiss einfangen? Wer hatte den Hamster gefoltert? Use Knife With Lightbulb? Why would I do that?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20170103_134458.jpg 
Hits:	16 
Größe:	159,6 KB 
ID:	17628

    Und noch ein sehr witziges Kinect-Spiel: Fruit Ninja. Die Bilderkennung projeziert die Hände in das Spiel, mit Handkantenschlägen (oder wildem rumgefuchtel) musste man die Obststücke der korrekten Farbe zerschnetzeln.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20170103_135555.jpg 
Hits:	15 
Größe:	92,2 KB 
ID:	17629

    Fazit: Auf jeden Fall einen Besuch wert, ob als nostalgischer Spielersofist oder mit Kinderbagagge.
    Oh what a day! What a lovely day!

  2. #2
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007
    Zum Launch der neuen Nintendo-Konsole zwei thematisch passende Videos die ich sehr interessant fand:




    Oh what a day! What a lovely day!

  3. #3
    Kaffeemaschinenbesitzer Avatar von lowcut
    Cow Fly Game Champion Top That Champion
    gewonnene Turniere: 2
    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    4.561
    Klasse Bericht.
    natura non facit saltus


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •