Seite 1 von 96 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 957

Thema: Spacemans Zeitungsente - der Pressestammtisch

  1. #1
    what is my purpose? Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Im Pen-Daimonion
    Beiträge
    5.988

    Spacemans Zeitungsente - der Pressestammtisch

    Zur Einführung und weil das beim Pressespiegel immer untergegangen ist: Hier geht es um eine Metadiskussion über die Berichterstattung und nicht primär um die Inhalte.

  2. #2
    what is my purpose? Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Im Pen-Daimonion
    Beiträge
    5.988
    Das sitzt: Mit einem vernichtenden Urteil bewertet Außenpolitikexperte Christian Hacke Guido Westerwelles Arbeit. Der FDP-Politiker sei der "bornierteste Außenminister" seit Hitlers Gefolgsmann Ribbentrop, sagte der Politologe dem SPIEGEL - und verlangt den Rücktritt des 49-Jährigen.
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...758504,00.html

    Ist mal wieder typisch SPON: Hätte ein Politiker Westerwelle mit Rippchendrops verglichen, dann hätten alle laut Nazivergleich geschrien und den Rücktritt des Manns gefordert. Wenn das ein Politikwissenschaftler macht (der es eigentlich besser wissen sollte) und es dazu noch die Stimmung der Bevölkerung trifft, kann man auch so was plötzlich als Klartext feiern.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    92
    Spon geht mir eh zunehmend auf den Keks. Die einen labern über die Alternativlosigkeit der Eurohilfen die anderen enttarnen die üblen Machenschaften der europäischen "Rechtspopulisten". Durchsetzt wird das ganze mit dem Ruf nach mehr Zuwanderung und Steffi Kammerers Fame Fatale.

  4. #4
    Hear me roar! Avatar von Louis
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Über der Stadt
    Beiträge
    6.570
    SPON ist so unglaublich boulevardesk geworden, ich nutze das mittlerweile nur noch für die "schnelle Übersicht". Ich les da fast keine Artikel mehr. Und wenn, dann merke ich immer wieder, dass viele wie bunte Bonbons sind. Nette Verpackung, klebriger Inhalt, und am Ende hat man immer noch Hunger. Und die journalistische Regel, am Ende noch einen Bogen zu schlagen, wird oft so unglaublich plump umgesetzt, dass man fast den Eindruck hat, die Vorbabe ist, am Ende noch einen blöden Witz unterzubringen.

  5. #5
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007
    Zitat Zitat von Louis Beitrag anzeigen
    SPON ist so unglaublich boulevardesk geworden
    Die SpOn Boulevardchefin war früher bei der Bild

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2011
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    92
    Zitat Zitat von Louis Beitrag anzeigen
    SPON ist so unglaublich boulevardesk geworden, ich nutze das mittlerweile nur noch für die "schnelle Übersicht". Ich les da fast keine Artikel mehr. Und wenn, dann merke ich immer wieder, dass viele wie bunte Bonbons sind. Nette Verpackung, klebriger Inhalt, und am Ende hat man immer noch Hunger. Und die journalistische Regel, am Ende noch einen Bogen zu schlagen, wird oft so unglaublich plump umgesetzt, dass man fast den Eindruck hat, die Vorbabe ist, am Ende noch einen blöden Witz unterzubringen.
    Deshalb wundert es mich auch, warum es bei den Onlineangeboten der Zeitungen noch so weit führend ist. Gewohnheit?

  7. #7
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007
    Zitat Zitat von Skyreaver Beitrag anzeigen
    Gewohnheit?
    joh
    zumindest bei mir

  8. #8
    Hear me roar! Avatar von Louis
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Über der Stadt
    Beiträge
    6.570
    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Die SpOn Boulevardchefin war früher bei der Bild
    Ich weiß. Und man merkt auch, seit wann sie an Bord ist. Es ist aber mittlerweile nicht nur der Panorama-Bereich, es sind auch andere Bereiche.

  9. #9
    Das paßt ja. Ich hielt den Spiegel schon seit langem für eine Art Bildzeitung für Intellektuelle. Absolute Wadenbeißer.

  10. #10
    Schaermt von Jim
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    4.526
    Intellektuelle lesen die junge Welt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •