Seite 2 von 96 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 957

Thema: Spacemans Zeitungsente - der Pressestammtisch

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Ilmenau/Thüringen
    Beiträge
    99
    Zitat Zitat von Sare Beitrag anzeigen
    Intellektuelle lesen die junge Welt
    Genau. War vor 25 Jahren genauso.
    benutzt, durchaus benutzt

  2. #12
    Damals war die jungeWelt aber noch nicht so frech wie jetzt.

  3. #13
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    3.075
    Zitat Zitat von Spaceman Beitrag anzeigen
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...758504,00.html

    Ist mal wieder typisch SPON: Hätte ein Politiker Westerwelle mit Rippchendrops verglichen, dann hätten alle laut Nazivergleich geschrien und den Rücktritt des Manns gefordert. Wenn das ein Politikwissenschaftler macht (der es eigentlich besser wissen sollte) und es dazu noch die Stimmung der Bevölkerung trifft, kann man auch so was plötzlich als Klartext feiern.
    Ich hatte den Artikel auch gelesen und mich ziemlich über Hackes krasses Urteil gewundert. Immerhin gehört sein Werk "Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland" zu den Standardwerken in der Literatur zur deutschen AP.

  4. #14
    what is my purpose? Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Im Pen-Daimonion
    Beiträge
    5.988
    Zitat Zitat von kronic Beitrag anzeigen
    Ich hatte den Artikel auch gelesen und mich ziemlich über Hackes krasses Urteil gewundert. Immerhin gehört sein Werk "Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland" zu den Standardwerken in der Literatur zur deutschen AP.
    Hatte es mehrmals ausgeliehen aber habe es nie gelesen. Sein Stil ist... naja...

  5. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    3.075
    Ich hab's vor knapp 2 Jahren mal zur Prüfungsvorbereitung gelesen. Zum Stil kann ich aber gerade trotzdem nix sagen.

  6. #16
    what is my purpose? Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Im Pen-Daimonion
    Beiträge
    5.988
    D-Radio als Ankündigung des Wochenrückblicks: "...wollen wir schauen, was die gottlose Journaille in der Semana Santa so alles fabriziert hat."

  7. #17
    ubiquitous Avatar von smallie
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    196
    Sehr schöner Spruch.



    In dem Sinne frage ich mich dann auch, warum sich die "gottlose Journaille" so gerne zum Handlanger der Politiker und Ausführenden macht:

    Dieses Wochenende gab's im Lokalblatt einen Artikel über den Spatenstich zur Grundsteinlegung eines örtlichen Gymnasiums. (Kein Link verfügbar.) Dazu im Großbild die örtlichen Honoratioren, und ihr ritueller Griff zum Spaten.



    Wie im (verkleinerten) Bild zu sehen, waren acht Großkopferte aus allen Resorts anwesend. Landrat, Baurat, und so weiter. Warum gönnt die "Journaille" diesen Funktionsträger kostenlose Publicity? Ist das ein Fall von "eine Hand wäscht die andere"? Oder von "wir hatten nichts besseres, über das wir berichten konnten, mußten unser Blatt aber vollkriegen"?

    Man hätte das Bild auch weglassen und ganz süffisant schreiben können: "Zum völlig belanglosen ersten Spatenstich fanden sich acht hochbezahlte Beamte ein, die gerade nichts besseres zu tun hatten, als für die Presse zu posieren. Wir verzichten auf bildliche Dokumentation, denn die Fresse von Landrat Milberth sollte stadtbekannt sein."

    (OK, der letzte Satz war übertrieben und wäre wohl nur statthaft, wenn man für's Kabarett schreibt.)

  8. #18
    There's not a lot I don't believe in. Avatar von JIG
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.784
    Hat man sich eigentlich deren Doktorarbeiten schon einmal eingehender angeschaut?

  9. #19
    what is my purpose? Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Im Pen-Daimonion
    Beiträge
    5.988
    Small, das ist schlicht bekloppt.

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von gandhi
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    962

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •