Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 78

Thema: Original Braunvieh und Deutsches Reichshuhn - Nachhaltige Inhalte für DSSDSSS4

  1. #21
    Benutzter Avatar von Garfield
    Power Driver 2.0 Champion Chicken Fly! Champion Shrek n Slide Champion Bumble Tumble Champion
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    490
    Aus der Ostsee würde ich mal nix essen, da habe ich vor Jahren mal reingeschifft .
    If you see me running, I probably have your wallet.

  2. #22
    HSV Avatar von tankovaya
     Flash Circle TD Champion
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.529
    Also in der Ostsee ist der Kabeljaubestand wohl nicht so gut. Deshalb nehmen die Schollen dort auch wieder zu. Im nächsten Jahr fahren wir nach Langeland. Da werde ich testen, wie groß die Ostsee Dorsche werden.

    Allerdings sind Nordsee und Atlantikdorsch wohl in gutem Zustand.

    @Garfield: wenn es nur das wäre. Die Ostsee ist das am meisten befahrene Gewässer der Welt. Da haben jede Menge Schiffe keine Tanks für ihre Kloake.

  3. #23
    Statler & Waldorf Avatar von BrainDamage
    Budapest Defenders Champion Kronkorkenschießen Champion
    gewonnene Turniere: 1
    Registriert seit
    05.04.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.477
    Da habe ich kürzlich eine Doku auf N3 gesehen. Die ging über das Pendant zur roten Route 1 in der Ostsee. Kadetrinne. Das ist schon spektakulär, wie sich da die Pötte drängeln.
    Damit haben allerdings alle Minderheitenanliegen zunächst einen schweren Stand - für Akteure, die sich bei der Mehrheitsgewinnung schwer tun, traditionell ein Riesenärgernis. (Fleischhauer)

    Und auf leisen Pfoten ziehen die Wölfe in der Nacht
    Doch keine Angst, denn die sind feige, blind und schreckhaft

  4. #24
    summ summ summ Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    5.373
    Fisch ist auch so eine Sache wo man sehr auf fangmethode und gebiet achten muss. Von greenpeace gibt es glaube ich eine gute übersicht. Muss ich mal raussuchen
    Massentierhaltung gibt es auch da, pangasius sei da als beispiel genannt. A
    da pan a los que tiene hambre da hambre a justicia a los que tienen pan

  5. #25
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    583
    Ich ess praktisch keinen Fisch.

    Und Pangasius zu essen ist sowieso ein Verbrechen.

  6. #26
    summ summ summ Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    5.373
    Ich mag King Klip sehr gerne aber ich vermute das auch das ein verbrechen ist.
    da pan a los que tiene hambre da hambre a justicia a los que tienen pan

  7. #27
    summ summ summ Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    5.373
    da pan a los que tiene hambre da hambre a justicia a los que tienen pan

  8. #28
    summ summ summ Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    5.373
    Zitat Zitat von BrainDamage Beitrag anzeigen
    ...
    Ich kaufe zB Geflügel grds. immer bei Schöneke, die vertreiben die Viecher aus Frankreich mit einer geschützten Bezeichnung. Das normale Masthuhn erreich Schlachtreife nach 40 Tagen, die Franzosen lassen die Viecher 90 Tage auf der Weide. Das schmeckt man.
    Zitat Zitat von BrainDamage Beitrag anzeigen
    So weit gehe ich auch nicht, daß ist eine bestimmte Haltungsform, die sich auf Standards verpflichtet hat.

    Label Rouge
    kannte ich bisher noch nicht, danke. Werd ich mir mal durchlesen.

    Bisher habe ich die Franzosen auch eher mit dingen wie Stopfleber in verbidnung gebracht.
    Stimm tes eigentlich das es kein französisches Wort für Tierquälerei gibt?
    da pan a los que tiene hambre da hambre a justicia a los que tienen pan

  9. #29
    There's not a lot I don't believe in. Avatar von JIG
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    1.784
    Ich hab bei der ganzen veganen/oekofreundlichen/gesunden Ernaehrung nie verstanden, warum manche der "Spezialisten" keine Probleme damit haben ihre Essphilosophie mit Homoeopathie etc und komischen Produkten aus dem Oekoladen zu verquicken, bei denen weder Herkunft noch Wirkung jemals demonstriert wurden.

  10. #30
    summ summ summ Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    5.373
    Kannst du da ein beispiel nennen? Mir ist nicht ganz klar was du meinst.
    Mir fallen jetzt notfallbonbons ein, wobei das für mich nicht unter öko fallt.
    Oder stevia vielleicht?
    da pan a los que tiene hambre da hambre a justicia a los que tienen pan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •