Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Thema: Brettspiele

  1. #11
    No data available. Avatar von Conspi
    Snake Champion VW Fox Game Champion Drunk Driver Championship Champion
    Registriert seit
    19.04.2011
    Beiträge
    196
    Ich spiele ja sehr gerne Scotland Yard, aber auch Risiko. Bei Scotland Yard ist zumindest wirkliches Teamwork und Strategie gefordert und als Mr. X braucht man halt auch öfters eine gehörige Portion Glück - kommt immer auf die Zahl der Mitspieler an.
    Abgesehen davon spiel ich ganz gerne Backgammon, das kann sehr unterhaltsam sein und ist auch für unterwegs nützlich.
    Aber auch Monopoly macht mir viel Spaß. Als Kind hab ich immer geheult wenn da was Schlimmes passiert ist Macht aber immer noch Spaß mit den richtigen Mitspielern - wobei die natürlich überall der Hauptfaktor für gute Unterhaltung sind, da ist das Spiel meiner Meinung nach doch sekundär.

  2. #12
    Schaermt von Jim
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    4.526
    Zitat Zitat von Jim Beitrag anzeigen
    Weasel und Marderschreck. Fällt mir jetzt erst auf

  3. #13
    Hear me roar! Avatar von Louis
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Über der Stadt
    Beiträge
    6.570
    Zitat Zitat von Dudjän Beitrag anzeigen
    7 Wonders habe ich mir mal ausgeliehen, finde ich super, verdammt teuer für das bischen plunder da drinn, leider. aber tolles spiel.
    Naja, der Punkt ist halt: Du könntest da noch mehr Plunder reinstecken, damit es "sein Geld wert ist", und dann würde möglicherweise das Spiel nicht mehr funktionieren. Das elegante an dem Spiel ist ja gerade, dass man es in 30-60 Minuten einmal komplett durchspielen kann, dass die Karten verblüffenderweise so ausbalanciert sind, dass es keine "Killer-Kombo" gibt, und es trotzdem Tiefgang hat.

    Was kostet es denn aktuell? 30 Euro? Wäre ja normal mittlerweile für ein Brettspiel. Man muss das halt auch immer im Vergleich sehen: Wenn ich mit 4-5 Freunden einen Abend im Kino verbringe, dann sind mit Popcorn und Getränken schon gerne mal gleich das Doppelte flöten. So ein Spiel kann ich dagegen mehrere Dutzend Mal spielen und einen schönen Abend haben.

  4. #14
    Zitat Zitat von Louis Beitrag anzeigen
    Man muss das halt auch immer im Vergleich sehen: Wenn ich mit 4-5 Freunden einen Abend im Kino verbringe, dann sind mit Popcorn und Getränken schon gerne mal gleich das Doppelte flöten. So ein Spiel kann ich dagegen mehrere Dutzend Mal spielen und einen schönen Abend haben.
    Kino ist aber kein guter Vergleich, die haben ja Apothekenpreise dort...
    “Never assume malice when stupidity will suffice.”

  5. #15
    fast unbenutzt Avatar von Catti
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.825
    Wenn man bedenkt wieviel arbeit in der spieleentwiclklung steckt, sind die Preise gar mnicht so dramatisch. Unsere arkham Sammlung hat insgesamt was um die 220€ bisher gekostet. Das ist es aber auch wert. Wobei ich den Wert der spielesammlung, also der gesamten ausrechnen müsste

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von gandhi
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    962
    Axis and Allies ist einer meiner Favouriten. Die neue Edition hat aber leider eine viel zu kleine Karte, dafür aber die erweiterten Einheiten... dadurch wird die Karte zu überladen.

  7. #17
    summ summ summ Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    5.373
    40€ im laden

    Ansonsten gebe ich Dir aber recht ich spiele gerne und eigentlich kann ich es mir gönnen aber bei dem preis würde ich hochwertigeres material erwarten. Aber das spiel ist echt klasse.
    da pan a los que tiene hambre da hambre a justicia a los que tienen pan

  8. #18
    summ summ summ Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    5.373
    Axis & allies hab ich schon viel von gehört. Wenn dir die karte zu klein ist mach selber eine
    da pan a los que tiene hambre da hambre a justicia a los que tienen pan

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Avatar von gandhi
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    962
    mich würde ja das hier mal interessieren http://www.amazon.de/Battle-Cry-Anni...5634354&sr=1-1

  10. #20
    Hear me roar! Avatar von Louis
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Über der Stadt
    Beiträge
    6.570
    Zitat Zitat von Dudjän Beitrag anzeigen
    40€ im laden

    Ansonsten gebe ich Dir aber recht ich spiele gerne und eigentlich kann ich es mir gönnen aber bei dem preis würde ich hochwertigeres material erwarten. Aber das spiel ist echt klasse.
    Ich gehe mal davon aus, dass der Preis runtergehen wird, jetzt so mit SdJ-Siegel und nach dem Weihnachtsgeschäft. Im Internet hab ich jedenfalls schon die ersten 30-Euro-Angebote entdeckt. Der Verlag ist halt ein relativ kleiner Laden, die können nicht mal mit großen Stückzahlen irgendwelche Kampfpreise anbieten, so wie das Platzhirsche wie Ravensburger oder Kosmos vielleicht können. Genauso können sich viele Spielegeschäfte auch keine sonderlichen Preissenkungen leisten. Das geht erst immer dann, wenn Spiele auch bei anderen Läden (Supermärkten, Handelsketten, etc.) verramscht werden. Sobald ein Spiel zum SdJ wird, ist es oft für viele klassische Spiele-Geschäfte zwangsläufig gestorben, weil sie die Preise der Ketten gar nicht mitgehen können, die teilweise sogar unter Einkaufspreis verkaufen.

    Ich find das Material aber eigentlich gar nicht billig. Mehrere dicke Sätze Karten (mit durchaus gelungenen Grafiken; kostet ja auch was), dazu die Weltwunder-Pläne und halt noch die Münzen (da ist mir Pappe immer deutlich lieber, als Plastik). Natürlich hätte man das auch in eine kleinere Schachtel pressen können (wobei ich da schon deutlich schlimmeres gesehen habe), aber das hat halt auch mit Kaufpsychologie zu tun: Bei kleinen Schachteln denken Käufer automatisch an "kleine, simple Spiele".

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •