Seite 12 von 12 ErsteErste ... 2101112
Ergebnis 111 bis 118 von 118

Thema: Interessantes aus Natur und Technik

  1. #111
    Schaermt von Jim
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    4.526
    Zitat Zitat von Dudjän Beitrag anzeigen
    Batterien gibts doch immernoch die Käfige stehen jetzt halt auf dem Boden. Und due Chinesen lachen sich ins Fäustchen, deren Eier stecken in den ganzen keks und kuchenprodukten
    Gutes Beispiel, was ohne Importschutz passiert.
    Immerhin ist das mittlerweile eine EU weite Regelung, da funktioniert es bedingt. Nationale Lösungen sind fatal.

    Zitat Zitat von Dudjän Beitrag anzeigen
    Für kleine Betriebe sind neue Vorschriften schwer umzusetzen da muss erstmal viel Geld für umbaumaßnahmen in die Hand genommen werden mit einer ungewissen Zukunftschance.
    Da wird dann schonmal so eine Familienbetrieb dran zerbrechen, bei Milch merkt man es gut, aber auch bei anderen betrieben.
    Der Strukturwandel schreitet immer weiter voran, ja. An neuen Auflagen leiden tendenziell die kleinbäuerlichen Betriebe am meisten. Gerade von NGOs hört man dann aber häufig die Forderungen "mehr Tierwohlvorschriften" und "Stärkung der bäuerlichen Landwirtschaft". Beides geht meist nicht. Im Süden gibt's z.B. viele kleine Milchbauern, die noch alte Ställe mit Anbindehaltung haben, Neuinvestitionen lohnen sich nicht. Verbietet man nun die Anbindehaltung, wird diese Milch dann in großen Nord/Ost-Betrieben gemolken. Ist halt wie Dud schreibt alles ziemlich verzwickt und doof, einfache Lösungen gibt es nicht. Das hat primär nichts mit Lobbygruppen zu tun (die natürlich Einfluss ausüben, aber von allen Seiten, auch Umwelt- und Tierwohl-NGOs (auch hier gibt es teils unterschiedliche Interessen...)).

    Schön ist da eigentlich nur eine Sache: Je mehr sich der Landwirt um seine Tiere kümmert (Häufigkeit der Stallbegutachtung aller Tiere usw.), desto mehr verdient er am Ende. Es ist z.B. sehr wirtschaftlich, kranke oder tote Tiere frühzeitig zu erkennen und auszustallen. Das ist letztendlich eher eine Fleißfrage. Auch in Jahren in denen der Durchschnitt schlimme Verluste macht, gibt es Bauern, die gerade deshalb trotzdem noch ganz gut verdienen.

    Zitat Zitat von Dudjän Beitrag anzeigen
    Aber letztendlich muss man weg vom massenstall und massenschlachtung. Aber richtig ohne Regulierung der einfuhr wird das schwer umzusetzen sein, irgendwie ne nachhaltigkeitssteuer vielleicht mit der dan nachhaltige Betriebe unterstützt werden um deren Produkte Konkurrenzfähig zu machen.
    Liegt nahe, führt aber dazu, dass der Harzer steuerlich belastet wird, damit der wohlsituierte Nachbar günstig Premiumfleisch kaufen kann. Da wir Importe praktisch nicht komplett vermeiden können, muss es mMn der Preis an der Ladentheke richten.

    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Wo siehst Du denn für Verbraucher die Möglichkeit entsprechend Geld auszugeben? Man kann Bio kaufen, aber wie viel weniger Leiden man damit bezahlt ist oft auch unklar, vor allem wenn die Tiere dann in den gleichen Schlachthöfen verarbeitet werden. Metzger mit eigener Schlachtung gibt es kaum noch, zum Teil auch wegen vieler Vorschriften.
    Schwierig, aber in einigen Bereichen möglich. Die Empirie zeigt, dass der Marktanteil entsprechender Produkte deutlich geringer ist, als die Kaufbereitschaft lt. seriösen Umfragen. Wahrscheinlich das gleiche Problem wie bei Wahlen: In Umfragen gibt man sich dem Zeitgeist hin und somit die Antworten, die vermeintlich die richtigen sind. Anonym wird dann Trump gewählt. NGOs sind in den Medien sehr präsent, sie scheinen mit ihren Tierwohlforderungen aber nicht die Mehrheit der Gesellschaft zu vertreten.

    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Dass die Deutschen Billigheimer sind stimmt, viele Alternativen gibt es aber auch nicht. Es wäre ja auch ein Unterschied wenn man 10% Aufschlag zahlt für entsprechende Vorgaben oder das 2-3fache das Bio-Fleisch eben kostet.
    Was schlussfolgerst Du daraus?

    Zitat Zitat von slowcar Beitrag anzeigen
    Und das meisten Fleisch wird eben tatsächlich für den Export erzeugt.
    Das ist quark. Aber es reicht, dass das Grenzangebot in den Export muss. Macht die Preise abhängig vom Weltmarkt.

  2. #112
    summ summ summ Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    5.373
    Wie willst du ddn Preis an der ladentheke beeinflussen wenn nicht durch gezielte Steuern?
    da pan a los que tiene hambre da hambre a justicia a los que tienen pan

  3. #113
    Schaermt von Jim
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    4.526
    Preis = Vollkosten + Margen?

  4. #114
    summ summ summ Avatar von Dudjän
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    5.373
    Und wenn ich die Kosten beim unerwünschten Produkt steigere und beim erwünschten Produkte senke?
    da pan a los que tiene hambre da hambre a justicia a los que tienen pan

  5. #115
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007
    Diesen Vortrag aus dem Herbrands in Köln (einigen vom Forentreffen bekannt) habe ich mir sehr gerne angeguckt, es geht um Quantenphysik und ihren (nicht-) Einfluss auf die "große" Welt und damit die Medizin.

    Oh what a day! What a lovely day!

  6. #116
    s̓̍̒͋̌l̎ow̐̔̉̉c̊͋̉ar̄͑ ͪͫ͛ ̓ Avatar von slowcar
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8.007
    Wusste ich auch noch nicht, Fleisch aus der Petrischale wird mit dem Serum ungeborener Kuh-Föten gezogen. Dazu wird den noch lebenden Föten eine Nadel ins Herz gesteckt und das Blut abgepumpt.
    Damit ist das moralische Argument für gezüchtetes Fleisch wohl ziemlich Dünn geworden...
    Ach ja, eine Alternative zu dem Serium wäre eines aus Menschenblut.

    The Gruesome Truth About Lab-Grown Meat
    Oh what a day! What a lovely day!

  7. #117
    War mir nicht sicher wo das hingehört... aber estern bei Blue Planet II gesehen. Der Barreleye Fisch. Ziemlich irres Tier.

    "Oh, I'ma go walkin' in the moonlight with you."
    ~ Billy Crash ~

    "One look at the cannibals massing at the arrival gate and his revulsion rubs its paws together and hisses."
    ~ Colson Whitehead ~

  8. #118
    Erfahrener Benutzer Avatar von visti
    Ally The Alien Champion Mini Golf Gold Champion Box Dodge Fury Champion Jurassic Bug Champion Bobulous Champion
    Paddle Ball Champion Park My Big Rig 2 Champion Bird Line Up Champion Missile Game 3D HS Champion The Matrix:Tunnel Recon Champion
    Twice as Bounce Champion
    gewonnene Turniere: 2
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    4.050
    Irgendwie unheimlich.

    Zitat Zitat von wisthler Beitrag anzeigen
    Also ich habe es gerade getestet und konnte bei Brain daran rumfummeln.
    Zitat Zitat von BrainDamage Beitrag anzeigen
    Ist schon seltsam. Wo das Spannende mit der "Abartigkeit" gerade anfängt, hört das Strafrecht schon auf.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •