Seite 162 von 211 ErsteErste ... 62112152160161162163164172 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.611 bis 1.620 von 2106

Thema: Politisches Geschwafel - Der Stammtisch für Besserwisser und Unterhemdenoverlords

  1. #1611
    Avatar von gubbel
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    4.449
    Joa war Recht interessant wenn einiges wohl auch mit Vorsicht zu genießen

    Meanwhile finanziert Europa fröhlich den islamischen Terrorismus: Paying Ransoms, Europe Bankrolls Qaeda Terror

    Und das Argument für Zahlungen weil man damit ja Menschenleben rettet wird durch die Passage gleich mal komplett entkräftet:

    Of the 53 hostages known to have been taken by Qaeda’s official branches in the past five years, a third were French. And small nations like Austria, Spain and Switzerland, which do not have large expatriate communities in the countries where the kidnappings occur, account for over 20 percent of the victims.

    By contrast, only three Americans are known to have been kidnapped by Al Qaeda or its direct affiliates, representing just 5 percent of the total.
    A sanity powered pizza vaporizer.

  2. #1612
    Schaermt von Jim
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    4.527
    Zitat Zitat von kronic Beitrag anzeigen
    Ein Interview mit einem früheren parlamentarischen Staatssekretär zur Außen- und Verteidigungspolitik in der Jungen Welt, das zu denken gibt: http://www.jungewelt.de/2014/09-13/007.php

    Viele Spannende Passagen in dem Interview. Vielleicht besonders interessant: Wenn das US-Außenministerium abends in der FAZ-Redaktion anruft, dann werden bestimmte Artikel so eben nicht gedruckt...
    Danke, sehr interessant.

  3. #1613
    built by trolls
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    2.285
    Absolut.
    I liked it. I was good at it. I was alive.

  4. #1614
    what is my purpose? Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Im Pen-Daimonion
    Beiträge
    6.007
    Zitat Zitat von kronic Beitrag anzeigen
    Vielleicht besonders interessant: Wenn das US-Außenministerium abends in der FAZ-Redaktion anruft, dann werden bestimmte Artikel so eben nicht gedruckt...
    Ist das absichtliche Irreführung oder bist du einfach nur unfähig? Egal, in jedem Fall stellst du damit das zur Schau, was du unserer Presse unterstellst.
    I'm victim to my own purity of character.
    "Is that a threat?"
    "Well, yes! I thought that was obvious..."

  5. #1615
    Schaermt von Jim
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    4.527
    Andersrum macht es das nicht besser.

  6. #1616
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    3.072
    Zitat Zitat von Spaceman Beitrag anzeigen
    Ist das absichtliche Irreführung oder bist du einfach nur unfähig? Egal, in jedem Fall stellst du damit das zur Schau, was du unserer Presse unterstellst.
    Worum geht's?

  7. #1617
    what is my purpose? Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Im Pen-Daimonion
    Beiträge
    6.007
    Zitat Zitat von Sare Beitrag anzeigen
    Andersrum macht es das nicht besser.
    Sorry, aber was für ein verqueres Bild habt ihr denn im Kopf?

    Zwischen

    Zitat Zitat von kronic Beitrag anzeigen
    Wenn das US-Außenministerium abends in der FAZ-Redaktion anruft, dann werden bestimmte Artikel so eben nicht gedruckt...
    und

    ...wenn das State Department noch rechtzeitig vor Drucklegung nachts anruft, dann kommt der gewünschte Artikel am nächsten Morgen in die Zeitung.
    liegen einfach Welten!

    Denn die erste Variante (kronic) darf natürlich nicht sein während die zweite Variante (Original) komplett normal ist und so sein muss, sonst würde die FAZ ihr Arbeit nicht machen.

    Natürlich bringt die FAZ (oder jedes andere Medium) eine relevante Story, wenn die Zeit reicht und wenn sie vom State Department, vom Auswärtigen Amt, vom Kanzleramt, von der rheinland-pfälzischen Staatsanwaltschaft oder von welcher Stelle auch immer angeboten wird. Wenn die Story relevant ist und sie sie nicht bringen, machen sie ihre Arbeit nicht. Aber die FAZ oder jedes andere Medium würde eine relevante Story auch dann bringen, wenn Sie kurz vor Produktionschluss von Gubbel angeboten würde - so lange sie überprüfbar ist.

    Der einzige Unterschied, weswegen eine relevante State Department Geschichte sofort gebracht werden kann und eine relevante Geschichte von Gubbel erst geprüft werden muss und sich deshalb vielleicht einen Tag verzögert, liegt im deutschen Presserecht. Wenn die FAZ nämlich die Gubbelstory bringt und damit auf die Schnauze fällt, hat sie ihre Sorgfaltspflicht verletzt und ist haftbar. Bei Meldungen der Öffentlichen Hand und auch "befreundeter" Regierungsstellen unterstellt das deutsche Recht aber grundsätzlich Vertrauenswürdigkeit. Heißt, dass die Geschichten gedruckt werden können, ohne eine zweite Quelle zu benötigen und ohne trotzdem ohne die Sorgfaltspflicht zu verletzen.

    Nebenbei wissen das auch Wimmer und die JW. Deshalb hat man die Passage im Interview wahrscheinlich auch so schon zweideutig gelassen. Da könnt ihr Weltverschwörer euch schön was reininterpretieren...
    I'm victim to my own purity of character.
    "Is that a threat?"
    "Well, yes! I thought that was obvious..."

  8. #1618
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    3.072
    Das ist ja in Ordnung, Space. Aber Dein Hinweis, dass man ohne zweite Quelle abdruckt, was einem angeboten wird, nur weil es von Regierungsseite (und danach noch der einzig wahren ) kommt, reicht mir eigentlich schon, um das weiter zu hinterfragen. Hinter jeder Story, die von staatlicher Seite gegeben wird, steckt eine Absicht (trifft aber nicht nur auf staatliche Angebote zu). Das einfach so zu übernehmen, ist nicht seriös. Nebenbei: Ich bin kein Journalist und verbreite nicht öffentlichkeitswirksam Nachrichten. Da gibt's schon noch einen Unterschied zwischen dem, was ich in einem Forum schreibe, das von zwei Dutzend Leuten besucht wird und einem Artikel in einer Massenpublikation.

    Von Ulfkotte ist übrigens wohl ein Buch im Erscheinen, das dem Vernehmen nach, gerade die Rolle die Verbindungen der FAZ-, aber auch vieler anderer Redakteure zu den US-Eliten beleuchtet. Es ist halt schade, dass von drinnen niemand drauf schaut.

  9. #1619
    built by trolls
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    2.285
    Ich nehme mal an, dass kronic (naheliegenderweise) davon ausgeht, dass der Umkehrschluss ebenfalls zutrifft.

    Edit: Ups, der Crosspost war noch auf Sare bezogen. Da holt man sich eben was zu essen..
    I liked it. I was good at it. I was alive.

  10. #1620
    what is my purpose? Avatar von Spaceman
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Im Pen-Daimonion
    Beiträge
    6.007
    Zitat Zitat von kronic Beitrag anzeigen
    Aber Dein Hinweis, dass man ohne zweite Quelle abdruckt, was einem angeboten wird, nur weil es von Regierungsseite (und danach noch der einzig wahren ) kommt, reicht mir eigentlich schon, um das weiter zu hinterfragen.
    Der Unterschied ist, dass du irgendeinen Verschwörungsscheiß unterstellst. Die Ursache ist aber kurz und knapp wirtschaftliche Not. Der Journalismus ist noch immer ein Job, in den die meisten aus Idealismus gehen. Und mir fällt kein redaktionell verantwortlicher ein, der seinen Job nicht liebend gerne ordentlich machen würde, wenn er die Ressourcen hätte. Aber platt gesagt hast du wahrscheinlich keine Vorstellungen, wie groß der graben zwischen dem ist, was guter Journalismus wirklich kosten würde und dem, was selbst bei großen Häusern an Etat zur Verfügung steht.

    Mal so als Frage: Wieviel investierst du im Monat so in Nachrichten?

    Zitat Zitat von juelZ Beitrag anzeigen
    Ich nehme mal an, dass kronic (naheliegenderweise) davon ausgeht, dass der Umkehrschluss ebenfalls zutrifft.
    Was halt Käse ist. Denn was im Artikel steht, ist im Prinzip die Aufgabe von Journalisten. Der Umkehrschluss wäre ein Skandal.

    "Mein Hausmeister kehrt die Treppe, dann vergewaltigt er naheliegenderweise auch die Oma im dritten Stock..." Was soll denn das bitte für eine Logik sein?
    I'm victim to my own purity of character.
    "Is that a threat?"
    "Well, yes! I thought that was obvious..."

Ähnliche Themen

  1. Der Stammtisch.
    Von xẹll im Forum Alltägliches
    Antworten: 2671
    Letzter Beitrag: 23.07.2021, 18:05
  2. TM-Stammtisch
    Von Louis im Forum TM Manager
    Antworten: 844
    Letzter Beitrag: 28.09.2015, 15:37
  3. Diablo 3-Stammtisch
    Von slowcar im Forum Diablo 3
    Antworten: 782
    Letzter Beitrag: 30.07.2015, 13:52
  4. Fooma Stammtisch
    Von wisthler im Forum Fooma
    Antworten: 2261
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 12:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •